Herbsturlaub

Idylle und Abenteuer für Kinder beim Herbsturlaub in Südtirol

Idylle und Abenteuer für Kinder beim Herbsturlaub in Südtirol

Für Ihren Herbsturlaub in Südtirol hüllt sich das Land einmal mehr in einen prachtvollen farbigen Mantel – diesmal nicht in zartes Rosa und Weiß wie bei der Apfelblüte im Frühling, sondern in kräftiges Rostrot und leuchtendes Gelb. Wanderungen und Radtouren sind in Südtirol nun wiederum ein herrlicher Augenschmaus für die ganze Familie und die herrlich klare Luft verwöhnt Groß und Klein mit atemberaubenden Panoramablicken. Kinder toben durchs raschelnde Laub und haben ihren Spaß beim Sammeln von Eicheln, Kastanien und Tannenzapfen, aus denen am Abend Tiere und Männchen gebastelt werden können. Ein abenteuerlicher Ausflug zu einer versteckten Burgruine oder einem alten Schloss kann bei strahlendem Sonnenschein ebenso verlockend sein, wie ein mystischer Spaziergang im Morgennebel. Doch nicht nur die fantastische Natur erfreut Groß und Klein, sondern auch der Gaumen wird im Südtiroler Herbsturlaub verwöhnt!

Kulinarische Genüsse für Groß und Klein beim Törggelen

Kulinarische Genüsse für Groß und Klein beim Törggelen

Im Herbst macht das Wandern in Südtirol besonders Spaß, denn dann ist bei den Wirten die Zeit des Törggelen angebrochen. Bei diesem uralten Brauch, der in Südtirol seit Jahrhunderten praktiziert wird, schließen sich die Besitzer der Gasthöfe und Buschen Schänken zusammen und kreieren für ihre Gäste besonders außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Die Kinder freuen sich dann über Apfel- und Traubensaft, wie er frischer und natürlicher kaum sein könnte, und die Erwachsenen genießen mit dem „niuen“ Wein den ersten edlen Tropfen der Saison. Für kleine Genießer halten die Südtiroler Spezialitäten leckere Schlutzkrapfen und gebratene Kastanien in allen erdenklichen Formen bereit. Frische Maroni Creme mit Schlagsahne bringt dann nicht nur die Augen der Kinder zum Leuchten!